Aktuelles Projekt


Das von uns erworbene 3ha große Quellwassergrundstück liegt in der Pannonischen Tiefebene, nahe der österreichischen Grenze nur ca. 100 Km von Wien entfernt.

Hier entsteht auf 5000 qm unsere Produktions- und Förderstätte mit integriertem Logistik- und Verwaltungszentrum. In ansprechender, sich in die Landschaft einfügender Architektur, werden hier 2000 qm Nutzfläche realisiert. Bei Planung und Erstellung des Gebäudekomplexes folgen wir den strengen Grundsätzen ökologischer und nachhaltiger Bauweise im Segment „Green-Building“.

Mit einem geschlossenen Planungs- & Produktionskreislauf – beginnend mit der Gewinnung des Quellwassers über die eigenverantwortliche Abfüllung bis hin zur Vermarktung – können wir gewährleisten, dass die Förderung des "VITA PANNONIA", im Einklang mit Nachhaltigkeit und Ökologie steht. Die hervorragende Qualität unseres Quellwassers wurde durch ein staatliches Institut testiert und entspricht im Rahmen unserer künftigen Abfüllungen sogar den strengen EU-Normen für sogenanntes „Säuglings- und Babywasser“.

Sämtliche erforderlichen Genehmigungen für die Abfüllung des Quellwassers sind bereits erteilt.



Von der Quelle in die Flasche

Die verbindliche Bestellung der Abfüllanlage erfolgte bereits 2018. Mit dem Aufbau wird im ersten Halbjahr 2020 begonnen. Parallel dazu wird bereits, unter Einbindung von hoch qualifizierten Fachingenieuren, der erste Testproduktionslauf für die Abfüllung des Quellwassers stattfinden. Durch den Einsatz modernster Technologien wird der Stromverbrauch im Produktionskreislauf nur noch bei ca. 50% des Verbrauchs vergleichbarer Anlagen liegen.

Aus der ersten erfolgreich durchgeführten Probeabfüllung wurden bereits im zweiten Halbjahr 2019 unsere Distributoren beliefert. Weitere Gespräche mit diversen Kureinrichtungen und Krankenhauskonzernen befinden sich in Vorbereitung.

Unser Quellwasser „VITA PANNONIA“ wurde bereits als natürliches Mineralwasser zertifiziert und mit EU-Markenschutz belegt (EUIPO Registernr. 018033894).

EU-Markenschutz VITA PANNONIA



Unser Wasser "VITA PANNONIA"

Die Pannonische Tiefebene ist ein Tiefland im südlichen Ostmitteleuropa, es wird von den Gebirgszügen der Alpen, der Karpaten, des Balkangebirges und der Dinarischen Alpen umringt.

Die Beckenfüllung entstand im Miozän, als das Pannonische-Meer vor 5-10 Millionen Jahren austrocknete.

Die kleine Ungarische Tiefebene liegt im sogenannten Pannonischen Becken, umarmt von der Donau. Der Boden im Pannonischen Becken ist in den unteren Schichten von 2000 bis 700 Metern Tiefe reich an Thermalwasserquellen, welche von mineralwasserreichen Kies- und Sandböden überdeckt werden. In diesem aus der Erdgeschichte entstandenem Gebiet befindet sich unsere Quelle und schenkt uns unser lebenssicherndes Wasser aus 154 Metern Tiefe.

Durch seine Herkunft ist unser Quellwasser natürlich gereinigt und reich an Mineralien. Die Qualität des hier geförderten Wassers wurde von der "Wassertechnologisches Institut GmbH Szolnok" untersucht und testiert.

Unser Quellwasser hat einen pH wert von 7,91, was dem Körper hilft, den idealen pH wert zu halten.

Alle Medien des menschlichen Körpers (Blut, Lymphe, Speichel, Interzellularflüssigkeit, Liquor, etc.) sind leicht alkalisch. Wenn eine Verschiebung zur sauren Seite erfolgt, verändern sich die biochemischen Prozesse und der Körper übersäuert. Dies führt zu Krankheiten. Es ist daher gesünder, wenn in den Organflüssigkeiten ein neutrales oder schwach alkalisches Milieu herrscht. Durch das Säure-Basen-Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten wird die Entwicklung pathogener Prozesse verhindert.

Überzeugen Sie sich von unserer hervorragenden Wasserqualität:


Anschrift

Blue Planet Investment GmbH
Simor János püspök tere 5.
9025 Győr



Kontakt

Info- +49 7641–9597116
info@bpi-water-solutions.com